Jürgen Sengebusch

Jahrgang 1962, freiberuflicher Diplom-Pädagoge, Sexualpädagoge, Heilprakitker (Dozent in der Heilpraktiker-Ausbildung)
Nach ehrenamtlicher und freier pädagogischer Arbeit Studium der Erziehungswissenschaften, später Zusatzqualifikation als Sexualpädagoge, Ausbildung und amtliche Überprüfung/Zulassung als Heilpraktiker.Vor der Freiberuflichkeit mehrere Jahre tätig als Bildungsreferent (Schwerpunkte Gesundheit und Prävention)
[art und weise]
Mitbegründer und Gesellschafter der art und weise, GbR für Kultur und Bildung, Erlebnis und Gesundheit und Weiterführung als art und weise, Agentur für Pädagogische Serviceleistungen.

[Referenzen]
Bildungsreferent für Präventionsarbeit in der Landeszentrale eines Wohlfahrtsverbandes (Multiplikatoren- / Erwachsenenbildung); freiberufliche Arbeit für zahlreiche v.a. überegional operierende Einrichtungen und Verbände, v.a. Ausbildung und Begleitung von MultiplikatorInnen; Entwicklung von didaktischen Konzepten, Methoden und Schriften; Autorenarbeiten (Bücher, Zeitschriften)

[Pädagogik / Sexualpädagogik]
Schwerpunkte: außerschulische Erwachsenenbildung, Schulentwicklungsförderung, Erlebnispädagogik,Gesundheitsförderung und Prävention; Organisationsentwicklung, Moderationstraining, Reiseleitungscoaching; zertifizierter Seminarleiter für Autogenes Training und Entspannungstherapie;Lebensberatung, Moderation von Chats und Internet-Foren

[Heilpraktiker-Ausbildung]
Heilpraktiker; Coaching / Vorbereitung von Prüfungskandidatinnen für die Heilpraktikerprüfung, Dozent am Naturheilzentrum / Hufeland-Schule in Senden/Westf. / Autor diverser Fachbücher, Beiträge, regelmäßiger Autor für die Deutsche Heilpraktikerzeitung, Workshopleitung im Rahmen verschiedener Tagungen, u.a. für den Bund deutscher Heilpraktiker; Mitinititator, Betreiber, Illustrator und Autor der Online-Plattform "HeilpraktikerLernZentrum"


Jürgen Sengebusch hat dreierwachsene Kinder und ein Enkelkind. Er lebt auf einem kleinen Hof in Münster sowie mittlerweile den größeren Teil der Jahres n Südfrankreich. In der Freizeit spielen vor allem Musik, Garten und Grafik eine Rolle.